0%

Das eSport-Team des FC Gütersloh scheidet im Halbfinale der Playoffs der NGL Premiership One gegen den SC Verl aus. Trotz der Niederlage gegen den Nachbarn aus Verl kann das Team auf eine erfolgreiche Saison und eine beachtliche Entwicklung zurückschauen.

Nach dem erstmaligen Aufstieg am Ende der Saison 2021 in die NGL Premiership One taten sich die eSportler des FCG sichtlich schwer. Nach zwei Monaten Spielpause startete das Team des FCG mit einem Unentschieden und vier Niederlagen in die Saison. Danach arbeitete sich das Team aus dem Tabellenkeller und etablierte sich im Mittelfeld der Liga. Nach einer Saison mit einigen Ups & Downs stand nach einem fulminanten Saisonendspurt der sechste Tabellenplatz und somit der Einzug in die Playoffs fest.

Die Playoffs starteten mit Siegen über Alemannia Aachen eSports und FC Galaxy. Im Halbfinale war dann allerdings Schluss. Der FCG schied gegen den späteren Grand-Final-Sieger SC Verl aus. Streamoptics gratuliert zu dieser super Leistung! Wir hoffen auf weitere spannende Spielzeiten und Projekte im eSport und stehen dem FC Gütersloh auch weiterhin also Partner mit voller Kraft und Leidenschaft zur Verfügung.